Hachette Mercedes-Benz L1113 - Maßstab 1:14

Im Jahr 2018 begann ich das Projekt Hachette Mercedes-Benz L 1113 1:12 als RC Umbau. Im Original ist der Mercedes ein Standmodell, wo man im Monat immer 4 Ausgaben bekommt und sammelt. Nach langen hin und her baute ich den Mercedes mit Tamiya – Teilen auf RC um.

5e136acd580e320180221_194603.jpg 5e136acb6991f20180119_184014.jpg

Nach dem ich genügen Teile zusammen hatte, wurde das Chassis zusammengebaut.

Der Rahmen wurde vorne von mir bearbeitet, um die Halterung für die Lenkung zu montieren. Um meinen LKW Designtechnisch von anderen Modellen unterscheiden zu können, montierte ich eine zusätzliche Stoßstange. Dieses hat nicht nur einen optischen Vorteil, sondern dadurch wird der Servo für die Lenkung besser verdeckt.

5e136acf1296b20181019_230919.jpg 5e136acf456f420181025_220441.jpg 

Auch den hinteren Teil des Rahmens habe ich geändert, um den Heckantrieb zu montieren. Zusätzlich musste ich ein Aluwinkel für die Dämpfer montieren.

5e136acf1daec20181025_220446.jpg 5e136aced00b720181025_212753.jpg

Auf dem Original Modellmotorahmen wurde über einen Winkel der Elektromotor mit Getrieb von Conrad von mir montiert. Um den Motor und die Beleuchtung sowie den Sound beim Mercedes betreiben zu können, verbaute ich die MFC 01 von Tamiya.

5e136acfacec820190719_205039.jpg 5e136acfa29c720190720_001526.jpg

Nach dem ich wieder genügen Teile gesammelt habe, baute ich den Originalen Pritschenaufbau um da dieser mir nicht gefallen hat, da er komplett aus Metall ist. Die Metallplatten wurde durch Holzleisten ersetzt. Einzig die Verschlusshaken und Gelenkbänder wurden vom Original LKW verwendet.

5e136ace174d620190720_001426.jpg 5e2df8cded09e20200110_223627.jpg

Unter Pritsche wo die MFC sowie der Lautsprecher verbaut wurden, kam auch eine Aussparung für den Akku hin. Auch wurde der Conradmotor, da er nicht mit der MFC kompatibel von mir mit einen Carson Truck Puller Venom getauscht.

5e2df8cf2ca0120200117_222057.jpg 5e2df8ce5b41f20200117_223604.jpg

Als nächstes druckte ich im 3D Drucker die Trilex-Felgen, die optisch und Zeitgemäß besser dazu passen. Diese wurden dann von mir rot lackiert. Auch wurde der Rahm mit roter und schwarzer Farbe ausgebessert.

5e2df8cef2cfc20200119_205747.jpg 5e2df8ce8de6d20200117_222119.jpg 5e2df8ceb61b920200125_001235.jpg

Da im Motorraum der original mitgelieferte Motor kein platz hatte, druckte ich mir im 3D Drucker einen neuen.

5e2df8cf62aa220200123_171709.jpg 5e2df8cf38bf920200123_171704.jpg

Wir sind jetzt im Januar 2020 bei 107 Ausgaben. Es ist davon auszugehen, dass der Mercedes im Dezember 2020 fertig ist mit allen Teilen.

 

Technische Daten: 

 

Länge: 570mm, Breite: 190mm, Höhe: 345mm,  Antrieb: Heckantrieb

Motor: Conrad Getriebemotor 7,2 V/DC Leerlaufdrehzahl: 6.600 U/Min 

Fernbedinung: Carson Reflex Stick Multi Pro LCD 2.4G 14CH

Umbauten / Tuning: Von Standmodell auf Tamiyabasis umgebaut.