Suzuki Carry Sport (Drift) WPL D12 Maßstab 1:14 / 1:10

5ffa487b3715620210107_220934.jpg 5ffa487bd567d20210108_180301.jpg 5ffa487bb105720210108_222558.jpg

Zum normalen Suzuki sollte noch eine Sport (Drift) Version mit dazu kommen. Über Ebay wurde ein Verbreiterungskit gekauft.  

5ffa487bdfc7120210108_222956.jpg 5ffa487bbdd1120210108_222924.jpg 5ffa487ba423520210108_222945.jpg

Über Datei von Thingiverse die ich für mich noch angepasst habe, wurden die ersten Logos und Teile der Innenausstattung gedruckt.

5ffa487bc93ae20210108_222930.jpg 5ff78ac2f1fae20210107_165544.jpg

Außerdem passt ich die Front an und bohrte schon ein Loch für den Sportluftfilter. Auch wurde die Karo mit Sprühspachtel besprüht und geschliffen.

6067a55f6573420210206_221009.jpg 6067a55f5aa9820210206_221017.jpg 6067a55f70c0020210206_221031.jpg

Im nächsten Schritt wurde von mir das Chassis angepasst, so das ich 1:10 Alufelgen montieren konnte. Auch druckte ich mir Halterungen für 540er / 550er Motor.

6067a55f7da7020210203_105619.jpg 6067a563085db20210319_180312.jpg

6067a563d169120210315_170826.jpg 6067a563c6ebd20210315_170800.jpg

Die Innenausstattung wurde von mir weiter gedruckt und gestaltet. Dazu kamen 4 Punkt Gurt, NOS, Sportlenkrad und Rubber Duck mit Cowboy Hut. Aus Messing habe ich ein Überrollkäfig gelötet und lackiert. Dieses wird sich später noch als Fehler herausstellen. Auch wurde das Tacho und zusätzliche Anzeigen beleuchtet in der Farbe Rot.

6067a563720fb20210212_182251.jpg 6067a5635b18120210212_182258.jpg

60a9822e44ff920210430_175912.jpg 60a9822ee177320210430_175906.jpg 60a9822ebff9020210430_180016.jpg

60a9822eb421420210507_181950.jpg 60a9822eeb9f520210507_181957.jpg 60a9822e8410b20210507_173050.jpg

60a9822fd202f20210513_180024.jpg 60a9822fe94d720210514_133022.jpg 60a982303c8cc20210514_175017.jpg

Nach dem fertigstellen der Innenausstattung, lackiert ich die Karo in Schwarz und Weiß nach dem Vorbild des Peterbilt Abschlepper. Ich montiert dazu passend schöne Alufelgen. Auch diese wird sich zu einem späteren Zeitpunkt noch negativ auswirken.

60aeb945ece5dIMG-20210423-WA0028.jpg

60a9822ecc2ed20210427_111016.jpg 60a9822e21c7b20210427_144955.jpg 60a9822ea66ee20210427_144947.jpg

Weiter ging die Gestaltung und Montage des Sport. Er bekam von mir die Aufkleber vom King Hauler. Auch wurde der selbst gedruckte K & N Sportluftfilter, Öl - Kühler sowie Motor - Kühler montiert und lackiert. Dazu kamen noch noch Angel Eyes die in verschieden Farben leuchten könne, wenn man diese über die Fernbedienung einstellt.

60a9822f45b7720210430_180025.jpg 60a9822d92d3f20210430_175856.jpg 60a9822f238d620210507_181935.jpg

Das Modell war nun fertig und ich versuchte meine ersten Testfahrten zu machen. Hier nun die Probleme, auf Grund des Direktantrieb 500er Motor zerschoss die Tuning Heckachse. Beim zweiten Versuch mit einem 300er Motor Direkantrieb zerschoss ich wieder die Heckachse. Alle guten Dinge sind 3. Versuche, hier wurde die Heckachse optimiert mit Gehärteten Diffs und Beilagscheiben, um das Spiel zu entfernen, der 300er Motor wurde durch ein etwas schwächeren Brushless Motor ersetzt. Wieder wurde die Heckachse zerstört. Somit musste das Auto wieder abspecken.

60a98230252fb20210514_205500.jpg 60b15ce31a76020210528_175807.jpg 60b15ce30f15f20210528_175802.jpg 

Der Alu - Überrollkäfig wurde entfernt und von mir gebauten Kunststoff - Überrollkäfig ersetzt.

621bff726a17f20210827_172539.jpg 621bff7284f3720210827_214903.jpg 621bff73050b820210827_214915.jpg

621bff72b5c6120210827_215858.jpg 621bff72d13b120210827_215908.jpg

Auch mussten die Alufelgen weichen. Ich probiert dieses mit selbst gedruckten Felgen und Reifen. Mit der Qualität war ich nicht so zufrieden. Ich erhielt von einem andere Modellbauer einen Tipp für Driftreifen mit Felgen. Diese waren kleiner als normale 1:10 Felgen und eben leicht für das Gewicht. Somit war da Problem nur noch der Antrieb. Hier ging alles wieder auf Anfang, also wie das Modell ausgeliefert wurde. Dieses passt jetzt super. Das Auto fing an zu Driften ohne, das dabei die Heckachse zerstört wurde. Auch konnte ich jetzt den großen Heckflügel montieren. Einzig was noch geändert wurde, sind die Plattfedern aus Kunstoff, die sind jetzt aus Metall und ich verbaute noch zwei Stoßdämpfer.

621bff72c2b0a20210914_160917.jpg 62004a6ed7c7520220114_180353.jpg

Auch der Lichttest mit Blinker funktionierte super, dazu erhielt der Suzuki noch ein Soundmodul.

621bff731303720220211_175842.jpg 621bff72ebf7620220211_175846.jpg 621bff72a877c20220211_175907.jpg

Hier der vergleich, WPL D42 Daihatsu mit den beide WPL D12 Suzuki Carry normal und Sport

621bf8555d84420220227_003958.jpg 6238eec34cce720220227_004131kopie.jpg

621bf855e750f20220227_004304.jpg 621bf85649eb620220227_004314.jpg 621bf856656a020220227_004344.jpg

 621bf85657d7c20220227_004415.jpg 621bf855acb6920220227_004433.jpg 621bf8552519f20220227_004437.jpg

Hier nun der fertig Suzuki Carry Sport (Drift). Dieser wurde noch mit ein paar Aufklebern an der Seite verziert.

6238eec41b70220220318_180922.jpg 6238eec42b71820220318_180940.jpg 6238eec4edcd920220318_181427.jpg

In Facebook machte ich am 15.03.2022 bei Cars & Details "Mein Lieblingsmodell" mit, wo ich die Ausgabe 03.2022 erhalten habe.

6238eec4c03e420220317_174146.jpg

6238eec46827620220319_001135.jpg 6238eec40251a20220319_001209.jpg

 

Technische Daten: 

 

Länge: 340mm, Breite: 170mm, Höhe: 170mm,  Antrieb: Heckantrieb

Motor: Standartmotor Leerlaufdrehzahl: ca. 14500 U/Min 

Fernbedinung: Flysky FS GT3B 2.4GHz

Umbauten / Tuning: Verbaut sind gewisse Alu-Teile, 3D Druckteile und Tuningteile